Die NFL-Saison 2021 live auf ProSiebenMAXX, DAZN oder NFL Gamepass?

August 30, 2021 0 Von admin

Es ist bald wieder soweit! Die PreSeason ist schon im vollen Gange und der Saisonstart steht kurz vor der Tür.

Doch wo schaut man sich die NFL Spiele im TV an?

ProSiebenMAXX/Ransport

Die erste Möglichkeit bietet ProSieben Maxx mit Ransport. Das Format RanNFL wird kostenlos ausgestrahlt. Alternativ kann man die Sendung auch über den heimischen PC oder via App auf Tablet oder Smartphone schauen. Und das Ganze mit deutschen Kommentatoren wie Patrick Esume, Carsten Spengemann, Roman Motzkus uvm.

Das Besondere an RanNFL ist, dass hier die Football Community Dank Netman: Christoph “Icke” Dommisch mit in die Sendung einbezogen wird. So werden gepostete Beiträge der Zuschauer von Instagram oder Twitter mit dem Hashtag “#rannfl” in den Pausen im Fernsehen veröffentlicht. Hier zeigen sich die Fans kreativ und sportlich, um für ein paar Sekunden im Fernsehen zu sein. ProSiebenMaxx bekommt für die Ausstrahlung der NFL Spiele im deutschen TV jeweils ein paar Spiele zur Auswahl, aus denen sie zwei attraktive Spiele auswählen können. Dadurch bleiben einige wenige Fans auf der Strecke, da Vereine wie die Colts, Bengals oder Chargers weniger Einschaltquoten generieren, als die Patriots oder Seahawks, die sich hier in Deutschland großer Beliebtheit erfreuen.

RanNFL ist gerade für Neulinge sehr interessant, da die Macher auf die Fragen der Zuschauer eingehen und mit ihrem “Denglisch” die Football Grundregeln immer wieder aufs Neue erklären. Für eingesessene Football-Fans kann das dann schonmal ziemlich nervig sein, wenn gefühlt zum hunderstenmal erklärt wird, was ein Holding ist oder wieviele Yards zum First Down benötigt werden.

Aus diesem Grund wechseln einige Zuschauer dann auch zur weiteren Möglichkeit, um NFL Spiele zu schauen.

PRO:

  • deutscher Kommentar
  • Anfängerfreundlich
  • Expertenwissen
  • gute Unterhaltung
  • Einbinden der Zuschauer

CONTRA:

  • Erklärungen werden oft wiederholt
  • viel Werbung in den Unterbrechungen
  • die Kommentatoren sind oft Geschmackssache
  • es werden oft nur bekannte Vereine gezeigt

NFL Gamepass

Diese Möglichkeit wird direkt von der NFL zur Verfügung gestellt und ist komplett auf Englisch! Man sollte also hier schon ein wenig Englisch mitbringen um den amerikanischen Kommentatoren folgen zu können. Der NFL Gamepass ist nicht wie ProSiebenMaxx kostenlos. Aktuell kostet der Gamepass im Jahresabo 167.99 € die komplett oder in 4 Raten zu je 42 € gezahlt werden können. Vorab bekommt man bei seiner Anmeldung ein 7 tägiges Probeabo. Der Preis kommt manchen Fans sicherlich sehr hoch vor, doch schaut man sich das Angebot genauer an, dann bekommt man für sein Geld richtig viel geboten. Der Gamepass bietet nicht nur alle Spiele, sondern auch Dokus wie “Hard Knocks”, Reportagen, Interviews und NFL Filme. Außerdem haben einige Fans gar keine andere Möglichkeit, ihren Lieblings-Verein im TV zu sehen, da dieser nicht so oft oder gar nicht im Free TV gezeigt wird.

Zusätzlich hat man beim Gamepass die REDZONE, eine Art Konferenzschaltung. Dort werden alle wichtigen und sehenswerten Ereignisse aller Spiele gezeigt. Mit dem Redzone Feature verpasst man garantiert nichts mehr!

Ein kleiner Tipp!

Kauft den Gamepass nicht sofort zu Beginn der Saison. Wer etwas wartet, kann beim Gamepass ein Schnäppchen machen. Denn Hin und wieder gibt es beim Gamepass Aktionen und Rabatte. So kann man ein paar Euros sparen.

Den Gamepasse empfängt man via Internet über den PC oder via App auf dem Smartphone oder Tablet. Weitere Möglichkeiten mit einer kostenlos, bereitgestellten Anwendungen gibt es für die PlayStation 4, XBOX, Firestick und den meisten appfähigen Smart TVs. Im eigenen Netzwerk zuhause kann man mit bis zu 5 verschiedenen Geräten auf den Gamepass zugreifen. Seinen Gamepass Zugang sollte man jedoch nicht außerhalb des Netzwerkes mit Freunden oder Anderen teilen, um sich eventuell die Kosten aufzuteilen, da hier die große Gefahr besteht, dass der Account gesperrt wird. Damit verliert man nicht nur den Zugang, sondern auch das gezahlte Geld.

Alle NFL Spiele kann man rückblickend als Relive abrufen. Und das zurück bis 2014! Sollten also zwei super Spiele parallel laufen, kann man sich das eine Spiel später in voller Länge anschauen. Zur Auswahl hat man das Spiel in voller Länge, die Highlights oder eine 40 minütige Zusammenfassung.

PRO:

  • Alle Spiele live und im Relive
  • viel Inhalt, Dokus, Interviews etc.
  • Coaches Cam für Spieler und Coaches

CONTRA:

  • nur in Englisch
  • hoher Preis

DAZN

Weitere Spiele überträgt auch der Streaming Sender DAZN. Hier zahlt man 14,99 € mtl. und bekommt dafür nicht nur einige NFL Spiele, die Redzone, sondern auch viele weitere Angebote aus der Welt des Sports wie Tennis, Boxen, Darts oder Fussball.

Auch hier sind die Kommentatoren deutschsprachig. Sebastian Vollmer und Markus Kuhn, ehemalige NFL Spieler, sind hier oft als Kommentatoren anwesend. Ob sie allerdings dieses Jahr wieder bei DAZN sind, ist fraglich. Adrian Franke, Ingo Seibert oder Günter Zapf sind hier meistens die Experten in der Runde.

DAZN – Das Angebot ist vielfältig, jedoch für Jemanden der nur Football schauen möchte, der wird mit dem Gamepass wohl am Ende glücklicher werden.

Für allen Anderen, die auch andere Sportarten interessant finden und verfolgen, dafür könnte DAZN genau das Richtige sein! Bevor man für die Leistungen bezahlen muss, bekommt man hier eine 30 tägige Probezeit, bevor das Abo kostenpflichtig wird. Man kann monatlich kündigen.

PRO:

  • deutscher Kommentar
  • viele weitere Sportarten
  • Relive Möglichkeit (begrenzt)

CONTRA:

  • nur für Football Spiele zu teuer
  • meistens nur späte, 2 Uhr nachts Spiele

ran.de

Und zum Schluss gibt es noch ran.de. Ein NFL Spiel als Alternative, das jedoch nur online aufzurufen ist.

PRO:

  • deutscher Kommentar

CONTRA:

  • nur online

FAZIT:

Wer Football-Neuling ist, der ist mit ProSiebenMAXX am Besten beraten. Für diejenigen, die den Sport lieben und keine feste Lieblingsmannschaft haben oder Fans, deren Vereine sowieso am meisten bei RanNFL gezeigt werden, die brauchen kein Geld ausgeben. Ist man jedoch ein absoluter Fan seiner Mannschaft und möchte diese auch jeden Sonntag sehen, kommt man um den Gamepass nicht drum herum! DAZN eignet sich nur als Ergänzung zu ProSiebenMAXX, wenn man auch noch andere Sportarten verfolgt, damit es sich vom Preis her überhaupt rechnet. Denn nur um die wenigen Football-Spiele, plus das Thuersday-Night Game zu schauen, sind 14,99 € im Monat einfach zu viel! Wer welches Angebot nutzen wird, ist jedem selbst überlassen. Wir dürfen uns auf jeden Fall glücklich schätzen, dass wir so ein großes Angebot im deutschen Raum überhaupt zur Verfügung gestellt bekommen, denn das war vor einigen Jahren noch nicht so selbstverständlich wie heute.